Neuer Steg beim Emsstern

Endlich ist es passiert - großartige neue Dinge brauchen große Maschinen...

 

Der Wasserstand der Ems hat zugelassen, dass unser neuer Steg zu Wasser gelassen werden konnte.

Zahlreiche Helfer - von denen auch einige tatsächlich gearbeitet haben, wie die Bilder beweisen - haben die beiden Profis aus Rendsburg dabei unterstützt.

Auch ein zünftiges Frühstück durfte natürlich nicht fehlen.

 

Jetzt kann die Paddelsaison losgehen.

 

Seine Feuertaufe hat der Steg schon am kommenden Wochenende zu bestehen - da gibt es die offenen NRW-Landesmeisterschaften 2016 im Kanumarathon, die vom WSV ausgerichtet werden und unser neuer Steg mit in die Strecke integriert wird.

 


Emsstern-Senioren beim Elefantenrennen

Rheine - September 2013 „Alter schützt vor Torheit nicht“, sagt ein altes Sprichwort. „Aber auch nicht vor sportlicher Leistung“, sagten sich die Senioren von Emsstern Rheine, und starteten am Freitagabend beim „Elefantenrennen“ auf der Ems. In Großcanadiern traten Hobbymannschaften mit jeweils sechs Kanuten und einem Steuermann über die Distanz von 200 Metern gegeneinander an. Den Vorlauf gegen die Unternehmensgruppe von KTR gewannen die Emsstern-Senioren, und auch im Zwischenlauf erneut gegen KTR und die „Poggenhauer“ waren die „Emssterne“ erfolgreich. Im Endlauf traf das Team auf den Vorjahressieger „Cargo Bull“ und den Favoriten „Bibi Blocksberg“. In einem packenden Finale siegte das Team „Bibi Blocksberg“ vor der Mannschaft von Cargo Bull, die mit einem hauchdünnen Vorsprung vor dem Emsstern-Team die Ziellinie überquerten.