Tischtennistunier 2020

Rheine. Eine gute Teilnehmerzahl verzeichnete das vereinsinterne Tischtennis-Turnier des Emsstern Rheine. In der Gruppe eins belegte Ekkehard Biermann den ersten Platz, gefolgt von Heinz Kröger, Bernhard Lambers und André Alfers.

In der Gruppe zwei qualifizierte sich Bernd Berning ungeschlagen vor Bernhard Timmers und Hermann-Josef Maybaum für die Zwischenrunde. In der Zwischenrunde gewann Bernd Timmers gegen Ekkehard Biermann in zwei Sätzen, und Bernd Berning setzte sich in drei Sätzen gegen Heinz Kröger durch.

Im Endspiel standen sich somit Bernd Berning und Bernd Timmers gegenüber, und Berning kürte sich mit einem Zweisatz-Sieg zum Vereinsmeister. Im Spiel um den dritten Platz siegte Heinz Kröger gegen Ekkehard Biermann.

Beim anschließenden Doppel-Turnier waren Bernd Lambers und Heinz Kröger nicht zu schlagen. Sie gewannen ihre Spiele ohne Satzverlust.

Den zweiten Platz belegten Werner Hukriede / Ekkehard Biermann, gefolgt von  André Alfers / Bernhard Timmers und Bernd Berning / Rolf Bornhausen.


Abpaddeln 2019

Am Sonntag, den 29.September 2019 fand das traditionelle Abpaddeln der Kanu-Vereine im Münsterland statt. Trotz schlechter Wetterprognosen nahmen insgesamt ca. 40 Kanuten an der Veranstaltung teil. Gepaddelt wurde in Einer- und Zweierbooten. Start war um 13:00 Uhr in Emsdetten und gepaddelt wurde bis Rheine.

Nach der Ankunft in Rheine trafen sich die Teilnehmer zum gemeinsamer Ausklang im Emsstern-Bootshaus.

 

 


Lampionfahrt 2019

Im Rahmen der Straßenparty in Rheine fand auch in diesem Jahr wieder die Lampionfahrt der Kanuvereine statt. Der Emsstern Rheine war natürlich wieder dabei. Nach dem Aufbau der Boote und einer Stärkung am Grill haben sich insgesamt 76 Kanuten in verschiedenen Booten auf den Weg gemacht. Der Konvoy der geschmückten Booten wurde natürlich von unserem großen Drachenboot angeführt.


Mannschaftsbootfahren

Am 05. und am 08. August haben wir eins unserer lange nicht mehr genutztes Mannschaftsboote wieder aktiviert. Für alle beteiligten war es ein riesen Spaß mal wieder einen Vierer zu fahren.


Tischtennis-Tunier 2018/19

Rheine. Eine hohe Teilnehmerzahl verzeichnete das vereinsinterne Tischtennis-Turnier von Emsstern Rheine. In der ersten Gruppe setzte sich Heinz Kröger mit 6:0 Punkten an die Spitze, gefolgt von Bernd Berning, Bernd Lambers und Martin Knitelius.

In der zweiten Gruppe führte Bernd Timmers souverän mit 8:0 Punkten, gefolgt von André Alfers, Hermann-Josef Maybaum, Josef Upsing und Ekkehard Biermann.

Somit spielte Heinz Kröger in der Zwischenrunde gegen André Alfers und setzte sich in zwei Sätzen jeweils in der Verlängerung durch. Das zweite Zwischenrundenspiel bestritten Bernd Timmers und Bernd Berning. Dieses Spiel gewann Bernd Berning mit 21:16 und 21:18.

Im Endspiel um die Vereinsmeisterschaft standen sich Bernd Berning und Heinz Kröger gegenüber, und Kröger setzte sich knapp durch. Den dritten Platz belegte André Alfers, gefolgt von Bernd Timmers.

Im anschließenden Doppelturnier qualifizierten sich Bernd Berning / Ekkehard Biermann und Heinz Kröger / Rolf Bornemann für das Endspiel. Nach drei hart umkämpften Sätzen hießen die neuen Vereinsmeister Berning / Biermann. Den dritten Platz belegten Josef Upsing / Werner Hukriede. Vierte wurden André Alfers / Albert Timmers.

 

Foto: Die erfolgreichen Teilnehmer des Emsstern-Tischtennisturniers.     

 


Neuer Steg beim Emsstern

Endlich ist es passiert - großartige neue Dinge brauchen große Maschinen...

 

Der Wasserstand der Ems hat zugelassen, dass unser neuer Steg zu Wasser gelassen werden konnte.

Zahlreiche Helfer - von denen auch einige tatsächlich gearbeitet haben, wie die Bilder beweisen - haben die beiden Profis aus Rendsburg dabei unterstützt.

Auch ein zünftiges Frühstück durfte natürlich nicht fehlen.

 

Jetzt kann die Paddelsaison losgehen.

 

Seine Feuertaufe hat der Steg schon am kommenden Wochenende zu bestehen - da gibt es die offenen NRW-Landesmeisterschaften 2016 im Kanumarathon, die vom WSV ausgerichtet werden und unser neuer Steg mit in die Strecke integriert wird.

 


Emsstern-Senioren beim Elefantenrennen

Rheine - September 2013 „Alter schützt vor Torheit nicht“, sagt ein altes Sprichwort. „Aber auch nicht vor sportlicher Leistung“, sagten sich die Senioren von Emsstern Rheine, und starteten am Freitagabend beim „Elefantenrennen“ auf der Ems. In Großcanadiern traten Hobbymannschaften mit jeweils sechs Kanuten und einem Steuermann über die Distanz von 200 Metern gegeneinander an. Den Vorlauf gegen die Unternehmensgruppe von KTR gewannen die Emsstern-Senioren, und auch im Zwischenlauf erneut gegen KTR und die „Poggenhauer“ waren die „Emssterne“ erfolgreich. Im Endlauf traf das Team auf den Vorjahressieger „Cargo Bull“ und den Favoriten „Bibi Blocksberg“. In einem packenden Finale siegte das Team „Bibi Blocksberg“ vor der Mannschaft von Cargo Bull, die mit einem hauchdünnen Vorsprung vor dem Emsstern-Team die Ziellinie überquerten.