Jan Toenhake

 

Altersklassensieger beim

 

MTB-Marathon im

 

sauerlandischen Sundern

 

 

 

 

Am vergangenen Wochenende fand im sauerländischen Sundern der SKS-Marathon statt. 1600 Mountainbiker machten diese Veranstaltung zu einer der größten in Deutschland. Eine Abordnung von 14 Emssternen nahm bei trockenem, aber frischem Aprilwetter die Marathonstrecken von 30km, 55km bzw. 100km unter die Räder.

Der Veranstalter bot den Teilnehmern eine anspruchsvolle Strecke, die gespickt war mit knackigen Anstiegen, rasanten Abfahrten und Single-Trails. Aber nicht nur die langen Touren machten es den Radlern zu schaffen, auch die bis zu 2400 Höhenmeter auf der längsten Distanz verlangten den Emssternen alles ab. Zum Vergleich : Beim Training im heimischen Teuto haben sie es bei gleicher Strecke mit ca. 350 Höhenmeter zu tun.

Als besonderes Highlight wurde vom Ausrichter ein Bergsprint mit eingebaut, wo auf sehr kurzer Distanz ein Höhenunterschied von 70m bewältigt werden musste, der den Radler viel Kraft aus den Beinen zog.

Als beste Rheinenser Sprinter bewiesen sich hier Claudia Stockmann auf Platz 18 bei den Frauen und Jan Toenhake auf Platz 41 bei den Männern.

Schnellster Emsstern bei den Damen war ebenfalls Claudia Stockmann. Sie überfuhr die Ziellinie nach 2:53 Std auf Platz 11 bei den Frauen.

Schnellster bei den Männern war nach 2:15 Std Jan Toenhake auf Platz 50. Gleichzeitig belegte er Platz 1 in der Altersklasse U19.

Aber auch kleinere Stürze und Pannen taten der super Stimmung der Emssternbiker keinen Abbruch. Steht doch der Spaß bei dieser tollen Veranstaltung im Vordergrund. Am Ende erreichten fast alle Teilnehmer aus der Emsstadt müde und geschafft das Ziel.

 

Unsere Sponsoren: