9x Top Ten, 5x Siegerpodest


      Erfolgreicher 6. Lauf zum MTB-NRW-Cup in Pracht



Zum sechsten Rennen im Rahmen des MTB-NRW-Cup führte es den Nachwuchs des Emsstern Rheine am Sonntag nach Pracht im rheinlandpfälzischen Westerwald.


Heisse Sommertemperaturen um die 30 Grad trieben den Mountainbikern aus der Emsstadt die Schweissperlen auf die Stirn. Zudem erwartete sie eine ausgesprochen anspruchsvolle Strecke mit einem schwierigen Einstieg gleich nach dem Start. Kraftraubende Anstiege und eine staubtrockene Rennstrecke sorgte für so manches Zähneknirschen.


Bei den jüngsten Emssternen in der Klasse U11 sicherte sich Franziska Heckhuis mit Platz 1 die oberste Position auf dem Podest.


In der Klasse der Schülerinnen U15 erkämpfte sich Stella Rieke den 3. Platz auf dem Siegertreppchen. Nur eine Reifenbreite dahinter folgte ihre Teamkollegin Paulina Heckhuis auf Platz 4.


Gleich im Anschluß gingen die Schüler U15 in ihre Läufe. Lucas Büscher überquerte in dem großen Fahrerfeld die Zielline auf Platz 8. Knapp dahinter erreichte Killian Rudolphi auf Platz 10 das Ziel.


Renée Margner, als alleinige Emsstern Starterin bei den Juniorinnen U17, holte sich nach einer starken Aufholjagd noch Platz 3 auf dem Siegertreppchen.


Zeitgleich unterwegs war Michael Heckhuis bei den Junioren U17. Mit Platz 2 landete er ebenfalls auf dem Podest.


Jan Toenhake bei der männlichen U 23. In einem hart umkämpften Lauf, bei schwül-heissen Temperaturen, erreichte er am Ende ausgepowerd den 9. Platz.


Julian Weber bei den Junioren U19 machte den Renntag perfekt. Mit Platz 2 auf dem Podest sorgte er für ein erfolgreiches Wochenende aus Sicht des Emsstern Rheine.


Unsere Sponsoren: