Wettergott ist kein

 

Mountainbiker

 

Renée Margner gewinnt 7. Stüken-

Wesergold Mountainbike-Cup in Rinteln

 

 

Dieses Mal hatte der Wettergott keine Gnade mit dem 7. Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup: Regen, Regen und nochmals Regen. In verschiedenen Tröpfchengrößen rieselte es am Sonntag vom Himmel. Das Kopfsteinpflaster in der Rintelner Innenstadt verwandelte sich in eine rutschige Piste, die Offroad Strecke im angrenzenden Bürgerpark wurde immer matschiger und stellten hohe Anforderungen an Fahrer und Räder. Gestartet wurde mitten in der Rintelner Einkaufszone. Durch engkurvige Gassen und vorbei an der Außengastronomie einiger Cafes und Restaurants führte es die Mountainbiker/innen in den angrenzenden Bürgerpark mit seinen kurzen, aber heftigen Steigungen.

 

Als einzig wetterfeste Starterin des Emsstern Rheine ging Renée Margner in der Altersklasse U17 weiblich an den Start. Durch eine umsichtige, aber denoch agressive Fahrweise konnte sie sich gleich vom Start weg an die Spitzenposition setzen und gab diese Position bis zum Zieleinlauf nicht mehr ab. Selbst ein Sturz in einer steilen Abfahrt des Bürgerparks konnten ihre Konkurrentinen nicht nutzen und mussten sich auf dem Siegerpodest hinter ihr einreihen.

 

 

 

Unsere Sponsoren: