Letzter Lauf vor´m

 

„Grande Finale“

 

Emsstern Nachwuchs beim MTB-NRW-CUP in

 

Hürtgenwald

 

 

Der vorletzte Renntag für die Schülerklassen U11-U15 des Emsstern Rheine fand diesmal in Hürtgenwald bei Düren, nahe der Belgischen Grenze, statt.

 

Bei bestem Bikerwetter erwartete die Starter/innen eine höchst anspruchvoll zu fahrender Rundkurs, der gespickt war mit steilen Anstiegen, ebenso kniffelig zu bewätigenden Abfahrten und Wurzelpassagen die einem Rodeoritt gleichkamen.

 

Auf den bei den Schülerklassen üblicherweise, vor dem eigentlichen Rennen, zu absolvierenden Geschicklichkeitsparcour wurde diesesmal verzichtet. Die Technikpassagen wurden mit zu überwindenden Paletten in die Rennstrecke eingebaut.

 

Den ersten Start machte an diesem Samstagvormittg Stella Rieke in der Klasse der Schülerinnen U15. Nach einem Spannenden Kopf an Kopf Rennen sicherte sie sich Platz 2 auf dem Siegertreppchen.

 

Im größten Starterfeld, den Schülern U13, ging Ben Wehmschulte in seinen Lauf. Mit Platz 22 konnte er sich im Mittelfeld behaupten.

 

Für den zweiten Podestplatz sorgte an diesem Wochenende Vivian Büscher in der Klasse Schülerinnen U13. Nur knapp hinter ihrer Mitstreiterin sah sie auf Platz 2 die Zielflagge.

 

Am letzten Septemberwochenende geht es sowohl für die Junioren-, als auch für die Schülerklassen zum Saisonfinale nach Remscheid. An einer neu gestallteten Rennstrecke geht es für die Mountainbiker von der Ems um die letzten Punkte im laufenden Wettbewerb, die noch für so manche Entscheidung in der Gesamtwertung sorgen können.

 

Unsere Sponsoren: